Fest

Die Rheintaler Kreismusiktage bieten neben den musikalischen Wettbewerben auch ein grosses Fest fürs ganze Rheintal. Von Freitag bis Sonntag unterhalten verschiedenste Gruppen im Festzelt oder direkt auf der Festmeile. Auch das Barzelt, die Weinhütte und der Biergarten laden zum Verweilen ein. Seien auch Sie mit dabei!


Highlights

RED CUBE & HORNS

Freitag, 20. Mai 2022, 20 Uhr

Zeltöffnung 19:00 Uhr
Eintritt CHF 20.- / Vorverkauf online / Abendkasse

Redcube hat nur ein Ziel: Dem Publikum vor der Bühne mit einem modernen Mix aus Rock und Pop ordentlich einzuheizen. Das Power-Gesangsduo der Band versteht sich bestens darin, das Publikum aktiv einzubinden und die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event werden zu lassen. Daher ist es für die Musiker eine Herzensangelegenheit, bei ihren Auftritten alles zu geben. Red Cube & Horns versteht es, Musik der letzten vier Jahrzehnte authentisch zu präsentieren und passt mit abwechslungsreichem Programm auf jede Veranstaltung. Zu den Rheintaler Kreismusiktagen passt die Gruppe perfekt! Sei auch du mit dabei, wenn am Freitagabend im Festzelt ordentlich eingeheizt wird.


JF – die Jungfidelen

Samstag, 21. Mai 2022, 21:15 Uhr

Der Ursprung ihrer Songs ist ganz klar die traditionelle Volksmusik. Doch der
Brückenschlag von der Tradition hin zur Moderne gelingt dem Sextett mühelos:
«JF Jungfidelen» besteht aus jungen Kärntner Musikern, die mit Herzblut, Ehrgeiz und Kreativität auf der Bühne stehen. Die jungen Kärntner konnten mit eigenen Song- und Videoproduktionen einige Erfolge erzielen. Dabei experimentieren sie mit kreativen Ideen und Vorstellungen. Die Live-Auftritte sind geprägt von unglaublich viel Energie und bester Stimmung.


Ökumenischer Gottesdienst

Sonntag, 22. Mai 2022, 09:30 Uhr

Bild: Vera Rüttimann

Am Sonntag der Kreismusiktage steht ein Highlight für Jung und Alt an: Um 9:30 Uhr wird gemeinsam ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Gestaltet wird der Gottesdienst von Sabine Gritzner-Stoffers, evang.-reformierte Pfarrerin Au-Heerbrugg, sowie Pfarrer Ernst Heller, Zirkus-Seelsorger i.R.. Letzterer ist bekannt für die Durchführung etwas anderer Gottesdienste. Für die musikalische Umrahmung des Gottesdiensts sorgt die Musikgesellschaft St. Margrethen.