Expertenteam (Jury)

Carlo Balmelli | Sa | Konzertmusik
Der 1969 geborene Tessiner erlangte am Konservatorium Bern in der Klasse von Branimir Slokar das Lehrdiplom für Posaune. 1990 begann er die Ausbildung zum Kapellmeister. Als Blasmusikdirigent ist Carlo Balmelli seit 1988 tätig. Heute ist er musikalischer Leiter der Musikgesellschaft Konkordia Egerkingen, der Stadtharmonie Zürich Oerlikon-Seebach, der Stadtmusik Mendrisio sowie des Orchestra di Fiati della Svizzera Italiana. Überdies engagiert er sich in der Nachwuchsförderung, sei es als Musikschulleiter oder als Lehrer an diversen Musikschulen im Tessin.

Urs Bamert | Sa | Konzertmusik
Urs Bamert aus Siebnen SZ hat an den Musikhochschulen Luzern und Zürich studiert, mit Lehr- und Konzertdiplomen für Klarinette und Musiktheorie. Er spielte als Zuzüger in Schweizer und deutschen Orchestern. Er ist Mitglied und Organisator der Schwyzer Kammermusik-Vereinigung «Accento musicale», des Bläserensembles «DiVent» und des Ensembles «4 clarinets». Heute engagiert er sich stark in der Nachwuchsförderung. Urs Bamert dirigiert neben dem bekannten Blasorchester Feldmusik Jona SG auch das Sinfonieorchester Kanton Schwyz SOKZS.

Marcel Hunn | Sa | Konzertmusik
Marcel Hunn aus Bellikon AG startete seinen musikalischen Werdegang auf dem Cornet/Flügelhorn. Er absolvierte erfolgreich sämtliche Bläser- und Dirigentenkurse des Eidgenössischen Musikverbandes und studierte berufsbegleitend Blasmusikdirektion mit Nebenfach Trompete an der Musikhochschule Luzern. Seit 1989 dirigiert er diverse Musikvereine in unterschiedlichen Stärkeklassen und Besetzungstypen. Marcel Hunn ist ein gefragter Parade- und Konzertjuror an regionalen, kantonalen und eidgenössischen Wettbewerben. Hauptberuflich arbeitet er als Berufsmilitär der Luftwaffe in Dübendorf.

Mario Bürki | Sa | Konzertmusik
Mario Bürki ist einer der gefragtesten Blasmusikkomponisten der Schweiz. Noch während seines Studiums zum Blasmusikdirigenten begann er mit dem Komponieren. Die meisten seiner Werke wurden von Institutionen oder Verbänden als Teststücke für kantonale, schweizerische oder internationale Wettbewerbe in Auftrag gegeben. Seit 22 Jahren dirigiert er die Musikgesellschaft Ostermundigen. Er engagiert sich in der Jugendförderung, juriert regelmässig an internationalen und schweizerischen Wettbewerben und leitet zahlreiche Workshops rund um das Thema Blasmusik.

Roger Hasler | Sa & So | Konzert- & Parademusik
Roger Hasler lernte ursprünglich Flügelhorn. An der Hochschule Luzern schloss er den Master in Instrumentalpädagogik sowie den Minor in Blasmusikdirektion ab. Seit 2014 ist er am Kompetenzzentrum Militärmusik in Aarau angestellt und bildet seit 2021 als Berufsoffizier die Rekruten- und Kaderschulen aus. Aktuell ist er musikalischer Leiter der Lucerne Marching Band, der Paradeformation der Feldmusik Luzern, sowie Dirigent der Brass Band FM Winikon LU. Als Leadtrompeter wirkt er in der Lucerne Concert Band.

Ivo Mühleis | Sa & So | Konzert- & Parademusik
Ivo Mühleis wurde 1960 in St. Gallen geboren. Seine musikalische Grundausbildung genoss er als Trompeter. Er erlangte an der Musikakademie Zürich das Diplom für Blasorchesterdirektion und war Spielführer verschiedener Rgt Spiele. Er leitete die MG Grub AR, das Unterhaltungsblasorchester der Melodia Goldach und die Bürgermusik Mörschwil. Im Jahr 2000 gründete er die regionale Jugendmusik Young Winds, die er während 10 Jahren dirigierte. Von 2008 bis 2019 führte er die Polizeimusik St. Gallen. Er ist seit vielen Jahren als Experte an regionalen, kantonalen und eidgenössischen Musikfesten im Einsatz. Hauptberuflich arbeitet er als Primarlehrer in Goldach.

Jean-Luc Kühnis | So | Parademusik
Jean-Luc Kühnis ist unter anderem als Gründer der verrückten Trommelshow «Querschleger» bekannt. Während zehn Jahren war er Spielführer und Choreograph der Stadtmusik Kloten und Dirigent in der Schweizer Militärmusik. Heute ist er als Experte an Parademusikwettbewerben anzutreffen, coacht Vereine und ist Referent an Workshops. Im Jahr 2007 initiierte Jean-Luc Kühnis die Formation «showband.CH», 2012 das «Marchingband Jugendcamp». Ehrenamtlich ist er künstlerischer Leiter des «The Princely Liechtenstein Tattoo» sowie Präsident des Vereins «Welt Jugendmusik Festival Zürich».

Roland Stillhard | Sa & So | Ersatzexperte
Roland Stillhard studierte am Landeskonservatorium Feldkirch bei Prof. Jörg Maria Ortwein Saxophon und schloss das IGP-Studium mit Auszeichnung ab. Als Schwerpunktfach schloss er mit Auszeichnung den Studienlehrgang Blasorchesterleitung bei Mag. Thomas Ludescher ab. Es folgten Weiterbildungen bei Dirigenten im In- und Ausland. Roland Stillhard ist Preisträger 2005 der Josef-Strässle-Steigacker-Stiftung und war tätig als Musikkommissionsmitglied sowie Musikkommissionspräsident des St. Galler Blasmusikverbandes. Er dirigierte während vielen Jahren Blasorchester in den verschiedensten Leistungsstufen. Roland Stillhard ist Musikschulleiter und Lehrperson für Saxophon bei Musik im Zentrum – Musikschule Mittelrheintal.